Das 1. Vereinsjahr

 

'Der Anfang'

Am 26.01.1990 wurde im Gasthaus Sukitsch die Sportfischereigemeinschaft Fehring aus den Angeln gehoben. Die Beteilung war sehr groß. Nach einige heißen 'Gefechten' mit den Fischern aus Höflach, war es dann soweit. Bei der demokratischen Wahl des Vorstandes, kam es zu folgendem Ergebnis:

         Obmann:               Hold Franz

         Obmann-Stv:        Hofbauer Gerhard

         Kassier:                 Lienhart Heinz

         Kassier-Stv:          Zirngast Kurt

         Schriftführer:        Kapper Karl

         Schriftführer-Stv: Mag.Bauer Franz

Bereits 1990 fand der 1. Fischbesatz in die Raab statt. 1000 kg Karpfen und 300 kg Welse wurden in der Raab eingesetzt.

Im Jahre 1991 wurden 2500 kg Karpfen, 500 kg Hechte und 250 kg Schleien eingesetzt.

1992 wurden 1400 kg Karpfen, 300 kg Schleien und 400 kg Welse eingesetzt.

Weiters wurden im Jahre 1993 2500 kg Karpfen, 600 kg Welse und 350 kg Hechte eingesetzt.

1994 wurden 2500 kg Karpfen, 200 kg Hecht, 400 kg Wels und 400 kg Zander der Raab eingesetzt.

Im Jahre 1995 wurden 2500 kg Karpfen, 200 kg Hechte, 400 kg Wels und 400 kg Zander eingesetzt.

 

1996 wurden 1500 kg Karpfen, 200 kg Hechte und 200 kg Zander eingesetzt.

 

Im Jahre 1997 wurden 5500 kg Karpfen, 400 kg Hechte, 300 kg Zander und 814 kg Welse eingesetzt.

 

1999 erfolgte die Neuverpachtung der Raab für weitere 10 Jahre an den Fehringer Fischereiverein.