Fischereiverordnung

Fischergemeinschaft-Fehring
Bestimmungen gültig ab 01.01.2018


Die Jahreslizenz des Vereines hat von Ausstellung bis zum 31.12. des jeweiligen Jahres Gültigkeit.

Es dürfen 3 Angelruten für den Fischfang verwendet werden.

Der Fischplatz ist im sauberen Zustand zu verlassen!

Kein Fischer hat Anspruch auf einen fixen Angelplatz!

Karpfen mit einem Gewicht über 8 kg oder einer Länge über 70 cm müssen schonend zurückgesetzt werden.

Das Anbringen einer Reißleine zur Fixierung des Köders ist ebenfalls verboten!

Die Verwendung von mehreren Einzelhaken (ausgenommen Zwilling und Drilling) ist nicht erlaubt!

Die Fangkarte ist dem Kontrollorgan jederzeit vorzulegen und am Ende des Kalenderjahres abzugeben. Dies ist auch Voraussetzung für den Erwerb einer Lizenz im nächsten Jahr.

Verstöße gegen die Fischereiordnung haben - abgesehen von der Strafverfolgung durch die Gerichte - den sofortigen Lizenzentzug zur Folge. Eine Rückvergütung aller bereits geleisgeten Gebühren erfolgt nicht. Der Schuldige ist verpflichtet, sämtliche allfällige Kosten zu tragen.

Befischen des Gewässers auf "eigene Gefahr" - für Schäden und Unfälle übernimmt der Verein keine Haftung.

Für alle nicht angeführten Punkte gelten die Bestimmungen des steiermärkischen Landesfischereigesetzes.